Spieltag 9: Late-Night-Special jetzt schon legendär!

Am 9. Spieltag herrschte bei LaLiga dank Late-Night-Special Flutlicht-Stimmung – trotz Sonnenschein!!! Chuck Norris wäre neidisch. Der Spieltag ist kurz zusammengefasst: La Mannschaft zerstört weiterhin alles, was gegen einen Ball tritt, diesmal Himbo. Pressing Drama gewinnt IMMER gegen die Prongos. ZFAS und Absaanetuur sind wie immer auf Augenhöhe und wer das erste Tor schiesst, gewinnt. Delta Front bleibt knauserig im Angriff, Moustache undiszpliniert im Gesamtauftritt. Los Boludos gewinnen NIE gegen Niflheim (Anm. der Redaktion: JA, das gibts!), so auch gestern nicht. Und Schorsch macht aus den Carling Frogs Hackfleisch mit Sosse, bleibt Leader, trägt beim Penaltyschiessen dort wo normalerweise das Herz wäre jedoch ein Pint Guiness – sprich: sie könnens einfach nicht. Ölu schiesst Tore und Roland Stöckli macht das gleiche. Deshalb stellt sich nach so viel nüchterner Analyse nun die Frage: wo sind die wirklich, wirklich versteckten Highlights des Spieltags? Wir geben sie euch:

– Fred „Rasenmäher-Mann“ (Prongos) bemerkte nach Spielschluss zu recht: „LaLiga isch tot – niemrt trinkt meh huerä vil Bier!“ Bedenklich.
– Ölu schlägt ZFAS mit einem ganz miesen Spitzgagu à la Ronaldo 2002 (Sorry Türkiye…). Eine ganz miese Nummer.
– „Gang doch id 5t-Liga go schuttä!“ – das heimliche Motto von Moustache United. Bislang erfolglos.
– Achtung Sensation: seit gestern kann Niflheim auch rein rechnerisch nicht mehr Meister werden!!! (Dasselbe gilt übrigens für Himbo, Moustache und die Carling Frogs. Sorry Guys!)
– Statistisch gesehen kann Gäbu (Pressing, 0 Tore, 0 Spiele) immer noch Torschützenkönig werden!
– Skandal: Tschusi (Absaanetuur, 6 Tore) hat doppelt so viele Treffer wie Dr. Pass (ZFAS, 3 Tore). Dr. Pass drängt deshalb auf die Wiedereinführung der Assist-Wertung, in welcher er Tschusi gnadenlos abhängt.
– Niemand schiesst besser Penalty als ZFAS und Pressing – Zufall? Glück? Mogelpackung? Oder doch einfach nur die Erfahrung aus 8 Titel?
– Bei Niflheim gaben gestern Beat (nach 2 Jahren), Rossi (nach 4 Jahren) und Midi aka Jack Stoiker (nach 16 Jahren) ihre Comebacks! Fans hoffen nun auf die Rückkehr von Guido (Pressing), Düx (Schorsch), Röze (egal wo!) Roulin the Wall (Absaanetuur), Nikki Zamorano (Niflheim) sowie Louzophiles und dem Fri-Son als ganze Teams!
– La Liga feiert in der elften Saison das 10-jährige Jubiläum (WTF??)
– Kleine ätzende Regelkunde: nach Fouls gibt es IMMER indirekten Freistoss (ätschbätsch Tschusi). Aus Spektakel-Gründen soll diese Regel indes geändert werden und ab sofort soll es nach einem Foul IMMER Penalty geben. Drei Corner ergeben ebenfalls einen Penalty. Schiessen muss IMMER Bösch.
– Kleine ätzende Regelkunde 2: NEIN, der Goalie darf den Ball bei Rückpass nicht in die Wurstfinger nehmen. Ausser der Goalie spielt bei Niflheim, er/sie foult gleich anschliessend brutal oder setzt eine lupenreine Schwalbe. Dann ok.
– La Mannschaft tritt aus Fairness-Gründen ab sofort mit -4 Toren und lediglich 4 Feldspielern an.
– Korrektur von Dr. Pass: Samp von Los Boludos wurden 2 Tore unterschlagen. Er hat dafür 3 dazu bekommen.
– Und die letzte News: nach 7 Jahren Gerüchteküche tritt Marc Schwaller von den Carling Frogs defintiv zurück.

Zum Abschluss noch das Zitat des Tages, diesmal von Dominator: „Wir waren uns des Rückstandes einfach nicht bewusst!“ Tja – selber schuld, wer mit 48 immer noch nicht zählen kann, der hat in dieser Liga nun wirklich nichts verloren!

https://i2.wp.com/news.bbc.co.uk/media/images/38099000/jpg/_38099570_ronstrike33a.jpg?resize=210%2C210

Szenen, die auf einem Fussballfeld einfach nix verloren haben: erfolgreiche Abschlüsse per Spitzgagu.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.